Die VorstellBar

Ein Open-Air-Spiel für mindestens 21 Personen unterschiedlichen Alters

Fonds Darstellende Künste #TakePart MWK Niedersachen

Du bist?
Familie, Paar oder Single –
Kind (ab 8 Jahren), jugendlich oder erwachsen –
Tante, Onkel, Cousine, Cousin, Oma, Opa –
einheimisch, zugezogen, arbeitslos, studierend, schulpflichtig oder berufstätig –
uninspiriert, voller Ideen –
zögernd, enthusiastisch, Angsthäschen, megamutig –
Sportskanone, lauffaul, entspannt oder gestresst –
langweilig, was Besonderes, eigenbrötlerisch oder Gruppenmensch...

Dann ist "Die VorstellBar" genau das Richtige für dich!

Das Spielprinzip:

Die Spielleitung stellt einfache Fragen und die Gruppe antwortet.
Alles ist freiwillig – niemand muss etwas sagen oder tun.
Du musst dich nicht mal bewegen.
Bleibst einfach gemütlich auf deinem Platz.
Aber alles, was gesagt wird, ist wahr.
Am Ende ist wie durch ein Wunder eine neue Geschichte in der Welt.
Und du hast sie gemeinsam mit anderen erfunden und erlebt.


Eingang zur VorstellBar in Sarstedt
inklusive fliegendem Stuhl

Die Spielregeln:

  • Du meldest dich mit maximal 2 weiteren Personen aus deinem Haushalt für einen der Termine verbindlich an.
  • Wir schicken dir Teilnahme-Tickets und weitere Details zur Veranstaltung.
  • Es kostet nichts.
  • Es passiert dir nichts.
  • Es macht Spaß!
  • Alle sind gleichberechtigt. Niemand weiß mehr als die anderen.
  • Solltest du verhindert sein, meldest du dich rechtzeitig ab und machst damit Platz für Nachrücker*innen.

Die Nachspielzeit:

Auf der VorstellBar-Homepage kannst du hinterher alles, was entstanden ist, nachlesen.

Nur im Notfall online:

Sollten Corona oder das Wetter nicht mitspielen, spielen wir mit denjenigen von euch mit garantierten Plätzen, also den ersten 21, online.
(siehe auch Spielverderber)

Neugierig? Ab 1. Juni 2021 kannst du dich für einen der Termine anmelden.


Wer wissen will, wer das alles bezahlt: zu 90% der Fonds darstellende Künste und zu 10% das Land Niedersachsen. Das Förderprogramm heißt »Neustart Kultur #Take Part«.

Wer wissen will, wer wir sind, und was wir sonst so gemacht haben, besucht unsere Website:
www.rapid-arts-movement.de

Datenverarbeitung